Unsere Angebote & AGs im schulischen, außerschulischen und elementarpädagogischen Bereich 
(Grund-/weiterführende Schulen, Offener Ganztag, Kindertagesstätten, sonstige Einrichtungen und Institutionen) 

Auf dieser Seite finden Sie nähere Informationen zu unseren Angeboten und Arbeitsgemeinschaften (AGs), die wir vor allem an Schulen, im offenen Ganztag oder in anderen Einrichtungen umsetzen. Diese können Sie bei Bedarf bei uns buchen. Schauen Sie sich unsere Webseite und die pädagogischen Bereiche in Ruhe an und wählen Sie aus, was für Ihre Institution infrage kommen würde. Falls Sie eine indivduelle Projektidee haben oder inhaltlich einen spezifischen Wunsch haben, können wir darüber gerne ins Gespräch kommen. Zur besseren Übersicht und Verständlichkeit sind die Angebote in verschiedene pädagogische Kategorien unterteilt. Um die Niederschwelligkeit zu gewährleisten, sollen die Angebote mindestens einmal wöchentlich möglichst in der jeweiligen Institution oder Einrichtung stattfinden. Sie werden dem Alter der Zielgruppe methodisch und inhaltlich angepasst. Welche räumlichen Gegebenheiten für das Angebot benötigt werden, welche Personen die Inhalte durchführen und wie die Höhe der Kosten in einem bestimmten Zeitraum und abhängig von der Anzahl der Termine sind, stellen wir gerne auf Anfrage in einem umfassenden PDF-Dokument zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es die Option, dass die Angebote beispielsweise für junge Erwachsene, Frauengruppen, Menschen mit Behinderung oder Seniorinnen und Senioren angepasst werden könnten. Optional können passende Ausflugsmöglichkeiten oder Stunden für Sprachmittler:innen, beispielsweise für Flüchtlingseinrichtungen, dazu gebucht werden. Auch eine Umsetzung während der Ferienzeiten ist möglich.

Alltagspädagogische 
Angebote

Theaterkiste
Kunterbunte Musikwelt
Lese-Club, Märchen-Club, Schreib-Club
Entspannungsoase
Umwelthelden
Forscherexpress
Kunterbunte Tierwelt
Werkzeughelden
Spiele-AG, Lego-AG
Kochen & Backen mit Spaß

Hier ist jedenfalls ein Überblick über mögliche AGs:

Bewegungspädagogische 
Angebote

Kunterbunte Bewegungswelt
Fußball-AG
Kampfsport-AG
Tanz dich frei
 

 

Kreativpädagogische 
Angebote

Kreativ-AG
Selbstgemacht-AG
Naturzauber-AG
Stoffzauber-AG

Medienpädagogische 
Angebote

Film & TV-AG
Social Media & Gaming-AG
Anime & Manga-AG
Pokemon-AG 

Weitere Angebote

Resilienzförderung: Heldenkinder-Gruppe / Heldenstark-AG

Die sogenannte Heldenkinder-Gruppe (bis zum Ende der Grundschule) oder Heldenstark-AG (ab dem 5. Schuljahr) beschäftigt sich inhaltlich mit der Resilienzförderung und Stärkung des Selbstwertgefühls bei den Teilnehmenden.
Methodisch orientieren sich die Angebote zum Teil an Phasen aus den Marburger Trainings und durch das gemeinsame Erleben, Spiele, Übungen, Entspannungseinheiten sowie Arbeits-, Mal- und Bastelaufgaben werden Inhalte rund um die Themenbereiche Gefühle und Emotionen, Stärken und Fähigkeiten, Freundschaft, mögliche Ängste und Sorgen oder individuelle innere und äußere Persönlichkeitsmerkmale, behandelt. Durch das Erleben in der Gruppe lernen die teilnehmenden Kinder ihre Stärken kennen, Gefühle verstehen und Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede in ihren Persönlichkeiten begreifen. Die gemeinsame Reflexion des Erlernten im Anschluss spielt eine bedeutsame Rolle innerhalb dieses Angebots.

Hundegestützte Pädagogik: 
Mein Freund auf vier Pfoten

In dem Angebot können die Teilnehmenden in den Kontakt mit einem (ausgebildeten) Hund kommen. Sie lernen dabei zum Beispiel, wie ein respektvoller und angemessener Umgang mit Hunden aussehen kann. Ängste und Hemmungen sollen auf diese Weise ab-, Selbstvertrauen aufgebaut und Gemeinschaftserfahrungen mit einem Tier gemacht werden. Inhaltlich können verschiedene Spiele, Übungen, gemeinsame Ruhephasen und die Erstellung eines Lapbooks zum Hund Thema sein. Durch die Bestandteile des Angebots können die Teilnehmenden einen neuen Freund auf vier Pfoten finden.

 

 

 



 

Rap 4 You

Rapmusik gewinnt für Kinder und Jugendliche immer mehr an Bedeutung und ist nicht nur in den Charts angekommen, sondern auch in den Kinder- und Jugendzimmern, Klassenräumen und Pausenhallen. Dieser Faszination möchte das Angebot begegnen und dadurch musikalisch, lyrisch, inhaltlich und methodisch interessierten Kindern und Jugendlichen eine Plattform geben, sich mit Rapmusik zu beschäftigen, sich auszutauschen, die Musik und die Texte zu reflektieren und sogar eigene Songs zu schreiben, zu komponieren und aufzunehmen. Dabei werden die Teilnehmenden professionell von einer erwachsenen, ebenfalls rapbegeisterten und musikalisch erfahrenen Person unterstützt und erleben dadurch Gemeinsamkeiten in ihren Persönlichkeiten und Interessen.

Schulfeste & weitere Aktionen

Bei LINEA organisieren wir regelmäßig Schul- und Weihnachtsfeste sowie kleinere Aktionen in diesem Zusammenhang. Diese Feste sind eine wunderbare Gelegenheit, um die Gemeinschaft zu stärken, Spaß zu haben und beispielsweise die festliche Jahreszeit zu genießen. Dort bieten wir zum Beispiel verschiedene Stationen rund ums Basteln und Bewegen an, machen mit den Kindern Waffeln oder bringen als besonderes Highlight eine Hüpfburg zu einem Sommerfest vor den Ferien mit.

 

 

 

 

Ergänzende Informationen

Zahlreiche Angebote durften wir bereits mit einer großen Anzahl an Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren umsetzen. In diesem Zusammenhang ist es uns ein besonderes Anliegen, unsere Angebote stetig weiterzuentwickeln. Daher arbeiten wir immer wieder neue inhaltliche Schwerpunkte heraus, die zukünftig einen Teil des lebensweltnahen und spezifischen Angebotsspektrums von LINEA ausmachen sollen. Inhaltlich orientieren sich die Angebote im Besonderen auch an den Bedarfen der jeweiligen Zielgruppe und die dazugehörigen Ideen sind aus Gesprächen in bisherigen Projekten mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Fachkräften in den jeweiligen Einrichtungen und Institutionen entstanden. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Professionen und Kräften im LINEA-Team führte in diesem Kontext ebenfalls dazu, dass einige neue Inhalte und Angebote konzipiert wurden.

Unsere Arbeit ist präventiv sowie partizipativ ausgerichtet und verfolgt das Ziel einer gerechteren Chancenverteilung durch gemeinsame Erlebnisse und Selbstwirksamkeitserfahrungen. Es konnte in bisherigen Angeboten festgestellt werden, dass Kinder und Jugendliche beispielsweise aufgrund finanzieller Benachteiligung häufig nicht die Möglichkeit haben, Neues auszuprobieren, neue Erfahrungen zu machen, neue Fähigkeiten zu entdecken und Unvergessliches zu erleben. Hier ist das Stichwort Ungleichheit in der Freizeitgestaltung zu nennen. Auch aus diesem Grund möchte LINEA seine Angebote immer wieder ausbauen, um Kindern und Jugendlichen eine zusätzliche Unterstützung in der Bewältigung ihres Alltags zu sein und sie bei einer aktiven Gestaltung ihrer Freizeit zu unterstützen. Da die Angebote direkt im Sozialraum Schule, Kindertagesstätte oder zum Beispiel in einer Wohneinrichtung (Flüchtlingsunterkunft, Wohngruppe usw.) stattfinden, kann niederschwellig und inklusiv eine regelmäßige Teilnahme für alle interessierten Kinder und Jugendlichen gewährleistet werden. Dadurch sollen Schulen und andere Einrichtungen entlastet werden und es wird ermöglicht, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und zusätzliche, offene, partizipatorische Lernorte zu schaffen, die insbesondere Wert auf Selbstwirksamkeit legen.

Unsere LINEA-Angebote werden im Übrigen von (Honorar)-Kräften durchgeführt, die in einer Form für das Angebot und die damit verbundenen Inhalte qualifiziert sind (zum Beispiel Abschluss oder Studiengang im pädagogischen oder sozialen Bereich, einschlägige Berufserfahrung, Fort-/Weiterbildung, Quereinsteiger:innen mit besonderen Kompetenzen aus den Bereichen Tanz, Musik, Kunst, Sport etc.). Sie verpflichten sich dabei, die Qualitätsstandards, das sozialpädagogische Leitbild und das Kinderschutzkonzept von LINEA in einem professionellen und geschützten Rahmen einzuhalten und umzusetzen. Selbstverständlich legen sie dem Verein ein erweitertes Führungszeugnis vor, geben Auskunft über laufende Verfahren und ihre persönliche Eignung. Zudem dokumentieren sie ihre Arbeit, gehen regelmäßig in den Austausch mit dem multiprofessionellen LINEA-Team und können dabei über Methoden, Inhalte und Herausforderungen ins Gespräch kommen.

Sind Sie interessiert an unseren Angeboten, Projekten und Sozialtrainings und möchten diese für Ihre Schule oder Einrichtung buchen?

Wir bieten verschiedene Angebote, Sozialtrainings, Projekte und AGs im schulischen, außerschulischen und elementarpädagogischen Bereich an (zum Beispiel an Grund- und weiterführenden Schulen, im Offenen Ganztag, in Kindertagesstätten sowie in sonstigen Einrichtungen und Institutionen wie Flüchtlings- und Wohneinrichtungen).

Gerne können Sie uns bezüglich unserer Angebote, Projekte und Sozialtrainings per Mail oder telefonisch kontaktieren und mit uns in den Austausch über spezifische Inhalte, den Bedarf in Ihrer Institution, die praktische Umsetzung und die dazugehörigen Finanzierungsmöglichkeiten kommen. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne unsere Angebotsübersicht mit Inhalten, Rahmenbedingungen und Kosten zu. 
Oder Sie haben eine Idee für ein Projekt, welches Sie mit uns umsetzen möchten?
Nutzen Sie hierfür auch gerne unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.