Die Umsetzung unseres Podcasts ist dank der Unterstützung durch die Telekom-Stiftung und die Ich kann was!-Initaitive möglich.

Unser LINEA-Podcast:
Erinnerungswerkstatt & 
Geschichtengarten

In unserem LINEA-Podcast ,,Erinnerungswerkstatt & Geschichtengarten" werden individuelle, biographische und lebensweltorientierte Erlebnisse und Themen behandelt. Kinder, Jugendliche und andere Personen aus Essen, Gelsenkirchen und Umgebung sprechen über ihr Leben, ihre Erfahrungen, ihre Familiengeschichte, ihre Interessen, Sorgen, die damit verbundenen Gefühle und einfach über Inhalte, die sie mit der Welt teilen möchten. Wir geben diesen Personen eine Stimme und sorgen damit für Selbstwirksamkeitserfahrungen, die wir als gemeinnütziger Verein mit all unseren Projekten und Angeboten ermöglichen wollen und die ein wichtiges Element in unserer Arbeit und unserem Leitbild ausmachen. Durch unseren Podcast können die erzählenden Personen sich selbst und ihr Leben reflektieren und berichten beispielsweise über soziale Benachteiligungen, Identitäts- und Integrationsprobleme sowie Persönlichkeits-, Diskriminierungs-, Rassismus-, Flucht- und Kriegserfahrungen in Deutschland, der Ukraine und dem Nahen/Mittleren Osten. Dabei unterscheiden sich die Podcaster:innen in ihren Lebensgeschichten und finden doch gemeinsame Anknüpfungspunkte in ihren Erinnerungen, die sie dadurch differenziert betrachten lernen.

Mehr zu unserem Podcast und den veröffentlichten Folgen sowie Beiträgen teilen wir auf dieser Seite in Kürze. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.